iconmonstr facebook 1 16 iconmonstr linkedin 1 16  iconmonstr xing 1 16  iconmonstr twitter 1 16
iconmonstr error 6 16 Unsere Webseite wird derzeit überarbeitet. Daher kann es zu unvorhersehbaren Problemen kommen.  iconmonstr phone 5 16 0049 (0) 941-58484001
No images

SolarWinds Patchmanager

Zentrale herstellerübergreifende Patch- und Updateverwaltung.


Seit Windows Server 2003 können Sie die Updates für Microsoft-Produkte mit WSUS verwalten und verteilen. Und mit dem Patch Manager von SolarWinds können Sie diesen Vorteil nun auch für Patches anderer Hersteller nutzen. Erweitern Sie damit die Funktionalität von WSUS oder SCCM, und machen Sie Ihr Netzwerk sicherer. Einige Features von Patch Manager sind:

Download                     Demo

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Automatische Verteilung von herstellerübergreifenden Patches in WSUS 

pm1-11Die zentrale Verwaltung von Patches verschiedener Softwarehersteller stellt in heutigen Netzwerken eine Herausforderung dar. Nutzen Sie die vorhandene Infrastruktur von WSUS oder SCCM und erweitern Sie diese um die Funktionalität von SolarWinds Patch Manager.

 

 

Vorgefertigte Patches wichtiger Hersteller werden von Solarwinds bereitgestellt 

pm2-11Sie können auf eine ganze Reihe von weit verbreiteten Patches zugreifen, die SolarWinds bereits für seine Kunden paketiert, testet und zum automatischen Download in Patch Manager bereitstellt, wo Sie sie nur noch mit drag-and drop auswählen müssen. Wählen Sie hierzu die entsprechenden Hersteller einfach in dem entsprechenden Untermenü aus.

 

 

Integration in System Center Configuration Manager und Erweiterung des SCCM

pm3-11Wenn Sie Patch Manager zusammen mit System Center Configuration Manager (SCCM) von Microsoft ausführen, können Sie zusätzlich auch den Status von Client-Systemen mit einer Reihe von zusätzlichen Werkzeugen überwachen.

 

 

Erstellen Sie eigene Patches mit dem mitgelieferten Assistenten, der Sie Schritt für Schritt durch den Prozess führt, ohne dass Sie komplizierte Skripten erstellen müssen. 

pm5-11Wenn Sie Patches verteilen möchten, die nicht von SolarWinds vorbereitet wurden, können Sie den integrierten Assistenten verwenden, der Sie Schritt für Schritt durch die Paketgenerierung führt. Dabei werden alle benötigten Informationen abgefragt, und Sie können bei Bedarf zusätzliche Parameter festlegen. So können Sie z. B. unterschiedliche Sprachpakete bereitstellen, verschiedene Betriebssystemversionen abfragen, das Neustart-Verhalten vordefinieren oder Abhängigkeiten zu anderen Patches definieren.

 

Übersichtliche Darstellung des Patching-Status in Ihrem Netzwerk. Sehen Sie auf einen Blick welche Patches auf welchen Rechnern installiert sind

pm7-11Übersichtliche Menüs erlauben Ihnen auf einen Blick zu erkennen, wie der Patching-Status der Clients in Ihrem Netzwerk momentan ist, schnell die Systeme zu identifizieren bei denen Handlungsbedarf vorliegt und Berichte zu generieren, die Sie zur Dokumentation verwenden können.

 

Erweiterte Konfigurationseinstellungen für komplizierte Patches

pm8-11Legen Sie in den erweiterten Einstellungen fest, welche Operationen vor oder nach der Installation von Patches ausgeführt werden müssen, ohne eigene Skripten hierzu erstellen zu müssen. So können Sie auch notorisch schwierige Patches, wie etwa für die häufig zu verteilenden Java-Updates zentral mit Ihrer Patch-Infrastruktur verwalten ohne extra komplexes Scripting verwenden zu müssen.

 

 

 

Systemanforderungen

pm requirements1

 

pm requirements2

 

 

Download                     Demo

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Top